B&S Japan Edition BUNKA m. Holzscheide

96,00  inkl. 19% MwSt.

Enthält 19% Mehrwertsteuer
zzgl. Versand
Lieferzeit: 2-5 Tage*

-Handgeschmiedetes Allzweckmesser
-Ca. 18 cm lange Klinge aus Kohlenstoffstahl (nicht rostfrei)
-beidseitig geschliffen

-Griff aus Padouk- oder Eisenholz, Abschluss aus Jackfruchholz
-Hülle aus Padouk oder Eisenholz
-Abb. ähnlich

3 vorrätig

Beschreibung

Allroundmesser mit schöner Holzscheide
Das Bunka ist mein heimlicher Held in der Küche. Es ist handlich und extrem vielseitig. Die umgekehrte Tanto-Form der Klinge beschert eine deutlich praktischere Spitze als die des beliebten Santokumessers. Gemüse und auch Zwiebelwürfel schneiden sich mühelos. Auch beim Heraustrennen von Sehnen oder beim Filettieren leistet die spitze Klinge gute Arbeit. Nicht umsonst wird das Bunka bis heute gerne auf japanischen Fischerbooten eingesetzt. Die leicht bauchige  Klinge eignet sich perfekt für den Wiegeschnitt.

Das schöne Teil wird mit einer praktischen Messerscheide aus Holz geliefert. So kann das Bunka auch schonend in der Schublade gelagert werden. Wer sein Lieblingsmesser auch im Urlaub nicht missen möchte, kann es einfach transportieren. Ein keiner Stift mit Holzknauf verhindert, dass das Messer herausfallen kann.

Die Klingen werden in Vietnam aus Kohlenstoffstahl handgeschmiedet. Er stammt von PKW- und LKW-Federn, hart und zäh, perfekt für scharfe Messerklingen. Wer Wert auf wirklich scharfe Kochmesser legt, kommt an diesem Material kaum vorbei. Seine Härte und das feine Metall-Gefüge sind  Voraussetzungen für kleine Schleifwinkel und die langanhaltende, sehr hohe Schärfe. Die Messer werden mit einfachen Mitteln hergestellt. Die Japanischen Formen und die raue vietnamesische Handschrift sind extrem reizvoll. Keine Perfektion japanischer Meisterschmiede, sondern scharfe, bezahlbare Küchenwerkzeuge mit Geschichte und Seele.  Seit rund 700 Jahren wird in dem kleinen Dorf bereits geschmiedet.

Die Messer sind einfach nachzuschärfen: Wir empfehlen mindestens einen Schleifstab aus Keramik (z.B. den bei uns erhältlichen). Noch besser, aber etwas Übungssache sind Bank-Schleifsteine wie der Belgische Brocken oder Wassersteine. Kohlenstoffstahl ist nicht rostfrei. Bitte reinigen Sie Ihr Messer unter lauwarmem Wasser und trocknen sie es danach gründlich ab. Auf  dem polierten Teil der Klinge wird sich mit der Zeit eine Patina bilden, die eine  wirksame Rostbarriere bildet. Bei feuchter Lagerung oder seltenem Gebrauch empfehlen wir, die  Klinge mit etwas Kameliensamen-Klingenöl (bei uns erhältlich) zu behandeln.  Der obere Teil der Klinge besitzt noch die durch das  Schmieden typische Schmiedehaut mit authentischen Hammerspuren.

Die schönen Griffe werden aus Resthölzern gefertigt, die bei der Möbelproduktion abfallen. Wir haben uns bei der Bolle&Scheese „Japan Edition“ für Eisenholz mit einer Zwinge aus asiatischem Padouk entschieden. Die Dichte der Hölzer balanciert das Messer gut aus. Bei den Küchenmessern mit einem hellen Streifen wurde noch eine Lage aus Jackfrucht eingearbeitet.  Der achteckige Griff kann auch mit nassen Händen sicher gehalten werden.

Abbildung ähnlich. Da es sich um Handarbeit handelt, können Klinge und Griff vom Bild abweichen. Bei Bedarf schicken wir gerne Bilder. 

Details:

  • Klingenlänge: ca. 18 cm
  • Grifflänge: ca 12,5 cm
  • Gesamtlänge: 30,5 cm
  • Klingenmaterial: Kohlenstoffstahl (aus LKW-Federn)
  • Klingenstärke (am Rücken): ca.  1,2 mm
  • Griffmaterial: Eisenholz, oder Padouk, (nach Verfügbarkeit) Abschluss aus Jackfrucht)
  • Gewicht: ca. 150 g
  • Beidseitig geschliffen
  • Für Rechts- und Linkshänder geeignet
  • Leicht und vielseitig
  • Feine Klinge
  • Klinge aus nicht rostfreiem Kohlenstoffstahl mit ca. 60 HRC
  • Nicht spülmaschinenfest
  • Bitte nicht zum Hacken harter Lebensmittel (Kochen, TK) verwenden und seitliche Hebelbewegungen vermeiden.